SG Traktor

LOST

Nachdem Flip uns sensationell und unerwartet mit ner 34:51 wieder ins Rennen gebracht hat, habe ich es dann mit ner traurigen 38:24 endgültig versaut. 3 Minuten unter PB ist schon ganz bitter. Da ging gar nichts heute und das obwohl es mittlerweile regnet.

Halbzeit – 3:02:30

Langsam macht sich Ernüchterung bleibt und es wird klar, warum der Rekord seit 1980 bestand hat. Ich mache mich dann mal startbereit…

3. und 4. Wechsel

Uwe und Carsten laufen ca. eine 35:30, das bringt uns zwar wieder eine halbe Minute unter Weltrekordschnitt, aber wir sind weit vom eigentlichen Plan entfernt. Die, die vor 3 Wochen Marathon gelaufen sind, kommen erst. Das wird sehr knapp und erhöht den Druck auf mich. Mir geht’s gar nicht gut! Affenhitze hier!

3. Wechsel – 35:43

für Uwe d.h. 20 Sekunden ungefähr noch hinten. Die Schweinehitze macht doch allen sehr zu schaffen und die meisten haben die Strecke erst noch vor der Brust. Mir ist schon ganz übel…

2. Wechsel – 36:50

Mittlerweile ist es richtig heiß geworden im Stadion. Das wird noch richtig bitter hier! Inge gibt alles, kämpft und beißt sich zur 36:50 durch. Insgesamt liegen wir momentan eine halbe Minuten hinten, renntechnisch gesehen aber weit in Front. Es bleibt spannend!

OnCloud

Famous last Words

TimeMachine

April 2021
M D M D F S S
« Jan    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Anmelden

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

XING

Christoph Witte
%d Bloggern gefällt das: