7. Etappe: Bären-Beinah-Bumms

by in Kanada, Radeln 

Riverfront Patio … Wer immer in Kanada, insbesondere In Golden, ist, der sollte einen großen Bogen um diese Unterkunft machen – es sei denn, er steht auf laute Beats aus einem im Untergeschoss des Hotels gelegenen Pub, vibrierende Betten und unmenschlich laute Bässe. Um 00:20 Uhr entschließen wir uns, aufgrund der oben beschriebenen Umstände die Lokation zu wechseln. Wir packen unsere Siebensachen, lassen uns die bereits gezahlten 70 $ zurückgeben und beziehen ein anderes Motel in Golden. Nach dem späten Ausschlafen sowie einem ausgiebigen Frühstück am nahe gelegenen Supermarkt schwingen wir uns gegen 11:30 Uhr auf die Stahlrösser und bewältigen die rund 55 km und 800 Höhenmeter zur Heather Mountain Lodge in etwas mehr als 2 Stunden Fahrzeit. Die Strecke ist gut ausgebaut, jedoch auch sehr verkehrsreich, insbesondere nach der Ausfahrt aus Golden. Später scheint sich der Verkehr etwas mehr zu verteilen. Das ist dann auch der seit Monaten und Wochen ersehnte Moment, in dem Meister Petz sich blicken lässt: Der Deutschland-Zweier läuft rund und gleichmäßig. Braack vorne, Witte dicht an seinem Hinterrad. Zwei Maschinen, eine Einheit! Bis … Ja, bis 6-8 m vor dem Führenden ein kleinerer Bär Anstalten macht, die Straße zu queren. Erschreckt durch Vollbremsung des Führenden sowie Beinah-Crash des Zweiten tappst er jedoch schnell wieder in das Gebüsch, aus dem er gekommen ist. Die Mutter ist zum Glück weit weg und es bleibt die Erkenntnis, dass selbst bei verhältnismäßig starkem Verkehr, der an dieser Stelle herrscht, jederzeit mit den großen Säugern zu rechnen ist. It’s Bear Country …

20130901-181247.jpg

20130901-181534.jpg

20130901-181630.jpg

7. Etappe: Golden – Heather Mountain Lodge

2 Comment on “7. Etappe: Bären-Beinah-Bumms

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: