//Spazierlaufen//

by in Roadrunner, Training 



Bei der derzeitigen Wetterlage muss man sich einiges einfallen lassen, um seinen langen Lauf verletzungsfrei absolvieren zu können. Die einen zählen Kacheln, was ich nächste Woche auch noch machen werde, oder trainieren in der Leichtathletikhalle. Ich hatte mir für diesen langen Lauf Planten und Bloomen ausgeguckt, denn schließlich ist das der einzige Hamburger Park, der garantiert geräumt wird. Läuft man die berüchtigte Acht, so kommt man auf ganze 3,4km pro Umlauf. An der Reeperbahn angekommen erschien mir das Ganze dannn aber zu langweilig. Da ich in der Vorwoche den Langen relativ schnell absolviert hatte, entschloss ich mich an der Elbe spazierzulaufen. Dank GPS ist man in der Laufstreckenwahl sehr flexibel und den Kiez bei Tage hatte ich auch noch nie gesehen.
Und wie sich das gelohnt hat! Ein super Geläuf an der Elbe, wunderschön anzusehen in der Winterlandschaft. Auf dem Rückweg dann noch meine neue Lieblingsdisziplin: Laufen über die zugefrorene Alster!


Größere Kartenansicht

Weitere Streckendetails sind hier zu finden!
Der Hammer Park ist übrigens bis Ende Februar zunächst geschlossen! Die von der Stadt zugesagten Schlüsselübergaben wurden einfach nicht eingehalten! Auch dafür DANKESCHÖN!

12 Comment on “//Spazierlaufen//

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: