SG Traktor

Berlin Staffel | Ick glob ick flippe, wah!

Der Versuch einer Ursachenforschung in Bildern…

Ich kann da nur für mich sprechen, wobei ich schon den Eindruck hatte, dass ich nicht der Einzige war, der unter dem heißen Wetter und der gleichzeitig hohen Luftfeuchtigkeit zu leiden hatte. Dieser schnelle Wetterumschwung, die kurze Pause zum Marathon und dann noch der Druck Bestzeit laufen zu müssen waren wohl zu viel für meinen zarten Metabolismus. Diese Mannschaft hätte definitiv den Rekord verdient gehabt, denn wer kann schon derartig gute 10km – Läufer stellen? Was bleibt ist aber ein tolles Teamevent, ein Drehwurm, der überlegene Gesamtsieg und vielleicht die Hoffung auf das nächste Jahr.
Bei mir selbst hält sich die Enttäuschung in Grenzen, der Rest des Jahres ist nach meinem Marathon nur Spaß, Zugabe und Auslaufen. Leistungstechnisch bleibt allerdings mit einer 38:25 die Erkenntnis mich wieder ganz hinten anstellen zu müssen.

[simpleviewer=31,530,500]

Der Dank für die tollen Fotos geht an Klaus Becker, der uns nicht nur fotografisch unterstützt hat!

5 Responses to Berlin Staffel | Ick glob ick flippe, wah!

  1. uwew

    phantastische Fotostrecke – kann man nicht anders sagen
    da ist der Unterschied eines Bild-Profis wie Klaus deutlich zu erkennen
    Danke auch von mir an Klaus nach Berlin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

OnCloud

Famous last Words

TimeMachine

Juni 2009
M D M D F S S
« Mai   Dez »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Anmelden

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

XING

Christoph Witte
%d Bloggern gefällt das: