SG Traktor

Kubas Fußball-Nationalmannschaft testet Weser-Radweg

150.000 Radfahrer pro Jahr können nicht irren – das dachte auch Reinhold Fanz, Trainer der Kubanischen Fußball-Nationalmannschaft. Er ließ die Kicker aus Übersee auf dem Weser-Radweg fahren. Am vergangenen Mittwoch (16. Juli 2008) waren die Ballkünstler mit ihrem Trainer in der Mittelweser-Region unterwegs. In Landesbergen ging’s über die Weser zur Hochzeitsmühle. …

Ich weiß jetzt nicht, wer wen zuerst besucht hat und das Radfahren für eine gute Trainingsalternative hielt, aber eines weiß ich nun ganz sicher: Ich habe den Kubanern unrecht getan! Diese Dinger mit 2 Rädern und manchmal einer Kette dazwischen sind gar keine Eierfeilen. Das ist das kubanische Standard Fahrrad! Im Gegensatz zu uns geizt der Kubaner auch nicht mit Frachtkosten und führt dieses Edelgefährt sogar mit sich, um den Weser-Radweg zu erkunden.

Te agradezco por tu respuesta rapida!

Category: Allerlei, Cuba libre

3 Responses to Kubas Fußball-Nationalmannschaft testet Weser-Radweg

  1. Vielleicht will Herr Fanz auch die ungleiche Leistungsfähigkeit der einzelnen Spieler durch die unterschiedlichen Räder ausgleichen.
    Wenn man so jung ist wie die Spieler zieht man sich mit solchem Gerät ja auch nicht gleich Schäden zu. Das passiert erst in unserm Alter 🙂

Antworten auf Christoph Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

OnCloud

Famous last Words

TimeMachine

Januar 2009
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Anmelden

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

XING

Christoph Witte
%d Bloggern gefällt das: