SG Traktor

Restprogramm

Gestern 9km Jogen mit 2×1.000m im MRT, was sich gar nicht gut anfühlte. Heute wird noch einmal 30 min. gejoggt und anschließend in die Sauna gegangen, mit der Hoffnung die Erkältung los und etwas Gesichtsfarbe wiederzubekommen. Morgen ist dann nur Bahnfahrt, Samstag Einlaufen und am Sonntag Ummachen angesagt.
Ansonsten stirbt ja die Hoffnung zuletzt, um auch mal den blödesten aller Fußballsprüche zu zitieren.

Category: Training, Wettkampf Tags :

9 Responses to Restprogramm

  1. Volker (Sch)

    Von mir auf jeden Fall auch noch die besten Wünsche (vor allem zur Gesundheit). Übertreib’s nicht, wenn Du nicht wirklich fit bist, aber das weißt Du ja sicher selbst am besten.
    Zur Not zieh‘ die LunaRacer an. Letzte Woche in Bremen stand einer vor mir am Start, der damit 2:39 gelaufen ist. Wenn’s dann mit 2:44 klappt, freu Dich, falls nicht, hast Du einen Schuldigen…

  2. Hi Volker,
    tja Vernunft ist leider etwas wozu ich kaum neige. Klug laufen ja, aber auch immer ein bisschen Rocky. Der LunaRacer ist mittlerweile fest eingeplant – das Risiko gehe ich jetzt.

    Habe mir Deinen Lauf in Bremen angesehen – tolle Zeit! Lief doch gut! In Berlin hättest Du die 2:50 vielleicht geknackt… aber bist ja noch ein Jungspund. Das kommt noch!

  3. Volker (Sch)

    Ich wollt‘ ja eigentlich gar nicht so schnell… Sollte nur ein Trainingslauf für Frankfurt sein. Aber die Bedingungen waren so gut, dass es mich doch ein wenig mitgerissen hat.
    Ich lauf halt einfach zu gerne Wettkämpfe. Das ist zwar nicht förderlich für die Zeiten, aber macht trotzdem Spass. Ich wünschte, ich würde auch mal ein wenig zur Vernunft neigen und eine ähnlich gute Marathon-Vorbereitung hinlegen wie Du jetzt. Vielleicht nächstes Jahr vor Hamburg…
    Aber mit Deiner Vorbereitung kann ja eigentlich nix schief gehen, solange die Erkältung auskuriert ist. Die Ruhe in den beiden letzten Wochen wird nicht unbedingt geschadet haben. Also: Alles Gute! Bin gespannt auf’s Ergebnis.

  4. Du kannst Deine Ergebnisse absolut positiv sehen: Du bist stabil auf sehr hohem Niveau! Sozusagen Konsolidierung im wirklich positivem Sinn! Im nächsten Jahr machst Du dann den nächsten Schritt! Wo man eine gute und intelligente Marathonvorbereitung in HH macht, weißt Du ja – an der Vogelstange.

  5. clem

    Für den Fall, den ich Dir wünsche, daß Du am Sonntag gesund und fit an den Start gehst, möchte ich Dir für die restliche Strecke ab km 38 (und keinesfalls vorher!) ein altes und bewährtes Pfälzer Mantra mit auf den Weg geben, das Dich ins Ziel trägt und da lautet „Kämpfen Christoph Kämpfen! Kämpfen Christoph Kämpfen! Kämpfen Christoph Kämpfen!…“
    Für den Fall, daß Du nicht gesund an den Start gehst, den ich Dir nicht wünsche, hoffe ich, daß Du dies nur tust um Deinen Vereinkameraden einen guten Lauf zu wünschen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

OnCloud

Famous last Words

TimeMachine

Oktober 2008
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Anmelden

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

XING

Christoph Witte
%d Bloggern gefällt das: