Jahresendzeitfigurencharityweltrekordsversuchlauf

by in Wettkampf 

Heute soll ein Weltrekordversuch gestartet werden! Mehr als 3900 Weihnachtsmänner sollen sich im Kostüm zum gemeinsamen Laufen um die Binnenalster einfinden und so diesen Lauf und der Stadt Hamburg einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde sichern. Der Versuch misslingt, denn es finden sich „nur“ 1500 bis 2000 Weihnachtsmänner und -frauen ein. Trotzdem war diese Aktion ein riesiger Spaß und primär ja auch eigentlich für den guten Zweck, denn 10€/Starter gehen an die Aktion „Kinder helfen Kindern„! Endlich kommt auch bei mir Weihnachtsstimmung auf!

Im Anschluss findet noch der sogenannte Speedrun statt, bei dem der schnellste Weihnachtsmann der Welt ermittelt werden soll. In einer Mischung aus senilem Leichtsinn und Fehlinformation durch die wenig informative Seite des Veranstalters, melde ich auch für diesen Wettbewerb. Wie für Sprintweihnachtsmänner üblich erhalten wir ein grünes Kostüm! Kurz vorm Start erfahre ich dann, dass für diesen Wettkampf die unglaublich Strecke von 100m bewältigt werden muss. In 9 Vorläufen treten geweils 10 Hochgeschwindigkeitsendzeitfiguren gegeneinander an. Souverän kann ich sogar meinen Vorlauf gewinnen, um 15 Minuten später ebenso souverän im Halbfinale zu scheitern.

Vorlauf


Ich kann halt beides und das in kürzester Zeit! Gegen die jungen Experten ist als Laufsenior und Langstreckler kein Kraut mehr gewachsen. Als ich mich aus der Starthocke erhebe, sind die ersten schon im Ziel… Die Rekordsiegsumme von 1000€ hat doch so einige Schnellläufer angelockt! Immerhin gehöre ich jetzt zu den 16 schnellsten Weihnachtsmännern der Welt. Wenn das nicht mal ein ordentlicher Titel ist?!?

Amüsiert habe ich mich trotzdem großartig! Wann darf man schon vor so tollem Publikum auf dem Jungfernstieg sprinten? Zur Belohnung habe ich jetzt mehrere Zerrungen in Oberschenkel, -arm, Bauch und Po aufzuweisen. Da zeigt sich dann ganz deutlich welche Muskelgruppen zu wenig trainiert werden.

Hier die Fotogallerie:




Einen Bericht in bewegten Bildern vom Speedrun gibt es auch (zum Glück ohne mich!):

Video leider nicht mehr verfügbar!

5 Comment on “Jahresendzeitfigurencharityweltrekordsversuchlauf

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: