Olle Betrüger Ihr!

by in Marathonpresse, Wettkampf 

Aufgeschreckt durch „Laufen in Hamburg“ habe ich mal etwas weiter gegoogelt und die Marathonbetrüger des Jahres zusammengefasst:

  • An erster Stelle der dumme Hund des Jahres, der gerne mal abkürzt und dann trotzdem über die Zielmatte latscht.
  • Dann diese Liechtensteiner Schnecke, bei der es immerhin um eine Olypmiaquali ging. In Hamburg ist sie auch schon einen Landesrekord gelaufen. Ihr wahres Leistungsvermögen liegt bei 3:20! Eigentlich eine tolle Leistung…
  • Der mittelalte Hamburger Univize, der es seinen Studenten mal so richtig zeigen wollte und ganz offensichtlich Fahrrad fuhr, wofür er vom BSV disqualifiziert wurde.
  • Ein ehemaliger mexikanischer Präsidentschaftskandidat, der auch noch so schön lügen kann. Man muss wohl Mexikaner sein um das verstehen zu können…

    So entspannt würde ich bei 2:40 auch gerne über den Zielstrich laufen können:
    Oller mexikanischer Betrüger! La ola!

  • Und dann wieder dieses geltungssüchtige, nervige Mädchen aus unserem kleinen Nachbarland, die einmal groß rauskommen wollte. Wenigstens hat sie stante pedem ihre gerechte Strafe bekommen.

    Seid Ihr eigentlich noch ganz dicht? Was ist das? Was bringt das? Das ist doch reiner Selbstbetrug? Wer glaubt das? Wem erzählt Ihr das? Wann muss man so verzweifelt sein? Gehöre ich auch schon dazu? Immerhin versuche ich schon seit 3 Jahren unter 2:50 zu bleiben! Dann doch lieber ehrlich aussteigen, wofür ich mich heute noch schlecht fühle!

    Es ist genau das:

    B E T R U G

  • Everybody’s got something to hide except me and my monkey

    2 Comment on “Olle Betrüger Ihr!

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: