Mönsch Dietah!

by in Marathonpresse 

Dieter Baumann geht wieder bei einem Marathon an den Start, dem Frankfurt Marathon.

Er will es noch einmal wissen. Dieter Baumann, Olympiasieger von Barcelona 1992 über 5000 Meter, nimmt einen neuen Anlauf auf der langen Strecke. 42 Jahre alt ist der Schwabe, 42,195 Kilometer will er beim Frankfurt Marathon hinter sich bringen. Nach seinem gescheiterten ersten Versuch über die klassische Langstreckendistanz, bei dem er 2002 in Hamburg nach 35 Kilometern entkräftet ausgestiegen war, will er nun in Frankfurt das Ziel erreichen…

Des Weiteren will er sich als Spendenläufer betätigen, wobei es mich etwas ärgert, dass ich mich seit einigen Tagen mit Arbeitgeber und Plan International mit derselben Idee für meinen Berlin Marathon beschäftige. Da stiehlt mir einer die Show!

„Ich gehe als Hobbyläufer an den Start“, sagt er. Baumann geht es diesmal um Geld – freilich nicht das eigene. Seinen Start unter dem Hammering Man an der Messe am 28. Oktober hat er einem guten Zweck gewidmet. Für jede Minute, die der einstige Laufstar unter drei Stunden bleibt, spendieren Sponsoren 1000 Euro für einen guten Zweck…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: